WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Montag, 19. August 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE 

Nachrichten > Kultur und Bildung

Des Kaisers neue Kleider und Don Camillo und Peppone


(Fotos: Peter Empl (li.)/Sonja Ramm)

(bro) (blb) Am Freitag, 28. Juni, zeigt die Badische Landesbühne in Eberbach ihre beiden diesjährigen Sommerstücke. "Des Kaisers neue Kleider" in der Bühnenfassung von Wolf-Dietrich Sprenger nach Hans Christian Andersen ist für alle ab sechs Jahren um 17 Uhr auf der Freilichtbühne zu sehen, abends um 20.30 Uhr folgt "Don Camillo und Peppone" von Giovannino Guareschi in der Fassung von Gerold Theobalt.

Der Kaiser ist nicht nur absolut herrschsüchtig, sondern auch überaus eitel. Jeden Tag will er noch teurere Kleider anziehen, die nach dem neusten Schrei geschneidert sind. Während er Unsummen seines Reichtums für seine Garderobe verprasst, hungert sein Volk. Sein gewitzter Lakai findet das schon lange ungerecht. Aber wie kann man sich gegen die Herrschenden nur auflehnen? Der Minister will um jeden Preis Karriere machen und greift sogar zur Schere, um Falschgeld herzustellen, damit der Kaiser weiterhin neue Kleider aus Moskau, London und Rom bestellen kann. Zwei Jugendlichen aus dem Volk reicht es. Sie stellen sich als Coco und Karl vor und behaupten, ganz spezielle Kleider herstellen zu können, nämlich solche, die nur für kluge und fähige Menschen sichtbar seien. Der Kaiser beauftragt die beiden sofort. Der nächste Staatsfeiertag wird für den Kaiser und den Minister zu einem Spießrutenlauf: ihre Eitelkeit und Verblendung werden vor dem ganzen Volk entlarvt.

In einem Dorf in der italienischen Po-Ebene setzt sich die politische Großwetterlage im Kleinen fort. Die Anhänger der Kommunistischen Partei, angeführt von Parteisekretär Peppone, stehen den konservativen Katholiken gegenüber. Diese werden insbesondere durch den Großgrundbesitzer Pasotti und den bauernschlauen Priester Don Camillo vertreten. An handfesten Konflikten herrscht kein Mangel. Die Lage spitzt sich zu, als Peppone zum Bürgermeister gewählt wird und den Generalstreik ausruft. Zudem verliebt sich Pasottis Tochter in einen glühenden Kommunisten. Don Camillo hat also einiges zu tun, seine Schäfchen im Zaum zu halten. Damit er es mit seinen Streichen gegen die Kommunisten nicht zu weit treibt, muss ihn Jesus des Öfteren an die Würde seines Amtes erinnern. Ob der Dorffriede wieder hergestellt werden kann und die Liebe am Ende siegt?

Bei schlechter Witterung finden die Veranstaltungen in der Eberbacher Stadthalle statt.

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Eberbach, Tel. (06271) 87242.

E-Mail-Kontakt: tourismus@eberbach.de

02.06.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]
©2000-2019 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


FSK

Hils & Zöller

Werben im EBERBACH-CHANNEL